Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Name
Nachname
E-Mail
Das Gespenst von Canterville
Musik und Regie: Boris Schwarzmann
Bühnenbild: Anna Ignatjewa

Weil sie Langeweile haben, denken sich zwei Clowns ein Märchen über ein Gespenst aus - doch plötzlich werden sie selbst Beteiligte ihrer eigenen Fantasiegeschichte und finden sich im altertümlichen und geheimnisvollen Schloss Canterville wieder.

28Oktober 2018
Начало в 12:00
Reservieren
Schauspieler:
4
Bühnenarbeiter:
2
Dauer:
70 Minuten
Aufbau:
120 Minuten
Ton:
wird von uns bereitgestellt
Strom:
2 Anschlüsse: 220V; 16A Absicherung
Optimale Bühnenmaße:
B: 8m x T: 7m x H: 5m
Mindest Bühnenmaße:
B: 6m x T: 5m x H: 3m
Musik und Regie: Boris Schwarzmann
Bühnenbild: Anna Ignatjewa

Weil sie Langeweile haben, denken sich zwei Clowns ein Märchen über ein Gespenst aus - doch plötzlich werden sie selbst Beteiligte ihrer eigenen Fantasiegeschichte und finden sich im altertümlichen und geheimnisvollen Schloss Canterville wieder. Mit allen Mitteln versucht das Gespenst, der dort neu eingezogenen Familie Angst einzujagen, doch der empörende Unglaube und die Furchtlosigkeit der neuen Bewohner bringen den Geist von Sir Simon Canterville bis an den Rand der Verzweiflung. Nur die kleine Virginia hat Mitleid mit ihm und es passieren noch eine Menge lustiger und außergewöhnlicher Abenteuer, bis das Gespenst endlich von seinem Fluch befreit wird. Es werden die ewig wichtigen Fragen nach dem Sinn der menschlichen Existenz und nach den wichtigen Dingen des Lebens gestellt: Ja - gibt es noch etwas Wichtigeres als Freundschaft und Herzenswärme?

Es werden die ewig wichtigen Fragen nach dem Sinn der menschlichen Existenz und nach den wichtigen Dingen des Lebens gestellt: Ja - gibt es noch etwas Wichtigeres als Freundschaft und Herzenswärme?